60. Radklassiker in Reute – 24.7.2016

Starker Auftritt von Newcomer Jurij Pfeiffer beim C-Klasse Rennen in Südbaden

Am Sonntag stand der 60. Radklassiker in Reute und damit das traditionelle Rundstreckenrennen in Südbaden an, das auch gleichzeitig den Abschluss des LBS Cups in Baden-Württemberg darstellte. Die 4,3km lange und flache Runde galt es 23 mal zu absolvieren. Für das VC-Racingteam standen Jurij Pfeiffer und Benjamin Sack in der C-Klasse am Start. Das Rennen begann sehr ruhig und die wenigen Ausreißversuche wurden stets innerhalb kürzester Zeit vom Feld neutralisiert.

Fahrt und Unruhe nahm das Rennen jedoch auf als nach einigen Runden die drei Minuten später gestarteten KT/A/B-Fahrer das Feld der C-Klasse geschluckt hatten. Innerhalb kürzester Zeit wurden mehrere Attacken gestartet und das nun sehr große Feld zog sich aufgrund der Tempoverschärfungen über weite Teile in die Länge. Dies hatte im Verlauf einige Selektionen zur Folge, die dazu führten, dass auch Benjamin wenige Runden vor Ende den Anschluss zum Hauptfeld verlor. Schließlich konnte sich eine 19 Mann starke Spitzengruppe absetzen, die den Sieg des Werner Beck Gedächtnispokals unter sich ausmachte. Jurij Pfeiffer fuhr mit dem Hauptfeld rund eine Minute später ein und erreichte in der getrennten Wertung der C-Klasse einen bemerkenswerten 14. Platz in seinem erst dritten Lizenzrennen.

Leider wurde die Ankunft des Hauptfeldes von einem schweren Sturz überschattet. Allen Verletzten wünschen wir auf diesem Weg gute Genesung!

Unsere Sponsoren