Zwischenbilanz der Rennsaison aus Sicht der Jugend - Juli 2016

Nachwuchsfahrer des VC-Racingteams feiern zahlreiche Erfolge in der ersten Saisonhälfte 2016

Die Gruppe der U13 und U15 Fahrer des VC-Racingteams zeigte sich in der ersten Saisonhälfte 2016 unter der Leitung von Olli Streicher extrem engagiert und äußerst erfolgreich. Im Laufe des Jahres ist ein ganz neues Team entstanden, das sich zum Teil auch aus echten Newcomern zusammensetzt. So wechselten Maya Luisa Grund und Max Schlachtberger zu Saisonbeginn zum VC Darmstadt um einer besseren Förderung und gezieltem Training entgegen zu sehen. Für beide hat sich der Wechsel gelohnt. 

Maya konnte in der Klasse der U13 bereits zahlreiche Siege einfahren, unter anderem wurde sie Hessenmeisterin auf der Straße, gewann das Straßenrennen in Bensheim sowie die Serie der Sommerbahn-Trainingswettkämpfe. Die Vize-Hessenmeisterschaft der U13 auf der Straße und der dritte Platz auf der Bahn ging an Jessica Streicher, daneben erreichte Jessica weitere Top-5 Platzierungen in Bensheim, Fulda und Oberhausen.

Max blickt in der Klasse der U15 mit Siegen in Buchenau, Hanau und Sossenheim sowie als Vize-Hessenmeister auf der Bahn ebenfalls auf eine erfolgreiche erste Saisonhälfte zurück. Hessenmeister in der U15 auf der Bahn wurde in seiner ersten Saison Jan Lewien, dazu kam ein Sieg in Fulda und mehrere Top-5 Platzierungen, unter anderem der dritte Platz bei der Hessenmeisterschaft auf der Straße. Ebenfalls mehrere Top-5 Platzierungen in der U15 konnten Robin Schüßler und Angelo Kerkmann erreichen, der zudem bei der Hessenmeisterschaft im Einzelzeitfahren den dritten Platz belegte. 

Bemerkenswert ist vor allem, dass die Nachwuchsfahrer während der Vorbereitungen als Team eng zusammengewachsen sind, jeder fiebert für den anderen mit und freut sich – bei allem sportlichen Wettstreit – mit und über die guten Ergebnisse der anderen. Als Höhepunkt der Vorbereitung ist insbesondere das Trainingslager in Cesenatico (Italien) erwähnenswert, bei dem den jungen Fahrern während der Osterferien der „letzte Schliff“ für die Saison gegeben wurde.

Die Erfolge der Jugendfahrer sind natürlich auch ein Verdienst des engagierten Jugendtrainers Olli Streicher,  der dafür sorgt, dass eine gute Mischung aus Kameradschaft und professionellem Training vorherrscht. 

Vielen Dank dafür und auf eine weiterhin erfolgreiche Restsaison!

Unsere Sponsoren