3. Lauf des Bulls-Cup in Boos - 26.03.2017

Erfolge, technische Probleme und Pech für die VCD Fahrer in Boos

Am 26. März stand der 3. Lauf des Bulls-Cup in Boos auf dem Programm. Wie immer musste Georg Jammernegg als erster in der U13-Klasse auf die Strecke. Georg erwischte einen guten Start und konnte seine ärgsten Konkurrenten hinter sich lassen. Er baute seine Führung stetig aus und fuhr einen bemerkenswerten Start-Ziel-Sieg nach Hause. Anschließend mussten Finn Kahl und Emma Jost in der U15 auf die Piste. Finn war beim Start gut dabei und konnte sich in den ersten Runden in der achtköpfigen Spitzengruppe halten. Leider musste er zwischenzeitlich etwas abreißen lassen, konnte aber zum Ende des Rennens wieder auf Platz 12 vorfahren. Emma kam auch gut vom Start weg und konnte ihr Tempo fahren. Sie erreichte einen sehr guten 4. Platz. Dann wurde es für Fabienne Grothe in der U11-Klasse Ernst. Obwohl bei diesem Rennen die Mädchen sechzig Sekunden nach den Jungs starteten, konnte Fabienne recht zügig die ersten Jungs einholen und gewann souverän die Mädchen-Klasse.

Zum Schluss ging es wieder für Luca Beck (U19-Klasse), Franz Jammernegg und Rainer Beck (beide Master 2) los. Leider hatte Luca hatte kurz nach dem Start technische Probleme mit den Pedalen und konnte das ganze Rennen über nicht ein klicken. Er lag zwischenzeitlich auf einem guten 8. Platz, den er aber leider aufgrund der Pedalprobleme nicht halten konnte. Er fiel bis zum Ende des Rennens auf den 11. Platz zurück. Rainer und Franz lagen von Beginn an gut im Rennen. Rainer hatte dann allerdings Pech als er bei einem Überholvorgang etwas von der Strecke abkam und sich dadurch einen Vorderrad-Platten zuzog. Durch den notwendigen Vorderradwechsel fiel er auf Platz 20 zurück, den er bis zum Ende des Rennens nicht verbessern konnte. Für Franz lief es besser, er wurde von Runde zu Runde stärker und landete am Ende auf Platz 14. In der Gesamtwertung liegen Franz und Rainer nun punktgleich auf Rang 8.

Alle Fahrer bereiten sich nun für das Abschlussrennen in Kottenheim am 9.4. vor.

Unsere Sponsoren