Tom Streicher beim Sechstagerennen Berlin – 19.-21.01.2017

Im Rahmenprogramm des internationalen Berliner Sechstagerennens präsentierte sich U17-FahrerTom Streicher in guter Form.

Die beeindruckende Rennkulisse des Berliner Sechstagerennens mit Sprintprofis wie Maximilian Levy (viermaliger Weltmeister), Robert Förstermann und Joachim Eilers (Keirin Weltmeister) erlebte mit Tom Streicher auch ein Fahrer des VC-Racingteams aus der Fahrerperspektive. Im Rahmenprogramm nahm er an den Rennen der U17-Fahrer teil und machte mit aktiver Fahrweise auf sich aufmerksam.

Trotz anfänglicher Aufregung vor großem Publikum qualifizierte er sich am ersten Renntag im Punktefahren für den Endlauf über 40 Runden und erreichte in einem internationalen Feld Platz acht. Am Folgetag errang er im Vorlauf des Punktefahrens sogar als einziger Fahrer einen Rundengewinn. Das folgende dänische Punktefahren war ihm allerdings neu, sodass er anfänglich noch verhalten fuhr, zum Ende hin aber voll im Renngeschehen mitmischte und erneut auf Rang acht landete. Auch am dritten Tag erreichte er mit einer hervorragenden Leistung im Punktefahren-Vorlauf wieder den Endlauf, der diesmal als Ausscheidungsfahren ausgetragen wurde. Trotz der ungeliebten Disziplin verbesserte Tom Streicher sein Vortagsergebnis mit Rang sieben und erreichte damit Platz acht in der Gesamtabrechnung.

Neben einem hervorragenden sportlichen Ergebnis konnte er eine tolle Erfahrung im Rennzirkus der Profirennfahrer mit nach Hause nehmen.

Unsere Sponsoren