Zwei erfolgreiche Rennwochenenden für Lisa Heckmann

Weltmeisterin und Hessenmeisterin innerhalb von 24 Stunden - das war Lisa Heckmanns Bilanz am 8. und 9. Juni. Samstags startete sie wie auch unser Weltmeister 4er-Team bei der 12-Stunden-MTB-WM in Weilheim. In einem 4er-Mixed Team, in dem auch ihr Trainer vertreten war, konnte sie sich mit ihrem Team souverän den Titel sichern.

Gleich am folgenden Tag ging es für sie weiter zur Hessenmeisterschaft Cross-Country in Bad Endbach, bei der auch Rainer Beck am Start war. Im Gegensatz zum Hitzerennen am Vortag begrüßte Bad Endbach die Fahrer mit ergiebigem Regen. Lisa ließ der Konkurrenz trotz der Belastung vom Vortag keine Chance und holte sich auch den Hessenmeistertitel. Auch im Hessencup, der den Rahmen der Hessenmeisterschaft bildete, liegt Lisa nun mit drei Siegen deutlich in Führung.
Rainer Beck vertrat das VC-Racingteam im Rennen der Masters III Rennen. Er hatte mit erheblichen technischen Problemen zu kämpfen. In einer Kurve knickte sein Vorderrad ein. Nach einer notdürftigen Reparatur konnte er zwar weiterfahren, nach dem zweiten Defekt dieser Art war das Vertrauen in sein Material dann aber endgültig dahin.

Eine Woche später setzte Lisa ihre Erfolgsserie diesmal im Marathonbereich fort. Kurzentschlossen ging es am 15. Juni zum Rennen in Pfronten im Allgäu. Lisa entschied sich für die Kurzstrecke. In einem hochkarätig besetzten Feld mit der Österreichischen Meisterin fuhr sie auf Rang drei.

Unsere Sponsoren