Citycross und Hessen-Cup in Michelstadt - 09.06.2014

Gute Ergebnisse von der U9 bis zu den Senioren 3 verbuchte das VC-Racingteam in Michelstadt. Rainer Beck gelangen zwei Siege an einem Tag, Pepe Phillips belegte Rang drei.

Am Pfingstmontag starteten unsere drei Nachwuchsfahrer Mira Cornelius (U9), Jan Cornelius (U11) und Emma Jost (U!13) in Michelstadt erstmals bei einem MTB Hessen-Cup-Rennen. Es waren noch weitere Fahrer des Teams am Start: Bei den Elite-Fahrern war dies Georg Leser, bei den Damen Pepe Phillips und bei den Senioren 3 Rainer Beck. Außerdem wurde noch der City-Cross Cup ausgetragen, bei dem Stephan Anstötz in der Senioren 2 Wertung und nochmals Rainer Beck bei den Senioren 3 an den Start gingen.
Da im Hessen-Cup bei der Jugend großer Wert auf die Technik gelegt wird, besteht der Wettbewerb aus zwei Teilen. Morgens muss ein Trial- oder Slalom-Parcours bewältigt werden, bevor es später beim Cross-Country-Rennen weitergeht. Beides wird zur Ermittlung des Tagessiegs berücksichtigt.
Als erstes mussten daher unsere Nachwuchsfahrer/innen bereits am Morgen den Trial-Wettbewerb bestreiten. Da alle drei Fahrer sehr aufgeregt waren, lief es bei unseren beiden Mädels Mira und Emma leider nicht ganz so gut, lediglich Jan konnte seinen Trial-Parcours zwei mal fehlerfrei bewältigen.
Als erstes musste dann Mira pünktlich zur wärmsten Zeit an den Start. Obwohl es am Morgen nicht so gut gelaufen war und Mira aus der hinteren Reihe starten musste, war sie hoch motiviert. Bereits nach der ersten Runde hatte sie einige Plätze gutgemacht und am Ende des Rennens konnte sie mit Platz zwei sehr zufrieden sein; im Gesamtergebnis landete sie auf einem guten vierten Platz. Im anschließenden Rennen der U11 konnte Jan sich im Mittelfeld behaupten und belegte am Ende Platz sechs, den er auch im Tagesklassement beibehalten konnte. Nun musste Emma als älteste der drei VCD-Fahrer an den Start. Auch sie musste aus der letzten Reihe starten und hatte bei der starken Konkurrenz kaum eine Chance, ihre Platzierung zu verbessern. Am Ende reichte es auch für sie für den vierten Gesamtplatz. Alles in allem können die drei Fahrer auch auf Grund der Hitze mit ihrem Abschneiden beim ersten Start eines Hessen-Cup-Laufs zufrieden sein. Wir hoffen, dass weitere Starts bei den nächsten Rennen folgen.
Am Nachmittag bei 35° C durften Stephan Anstötz und Rainer Beck mit ihren Cross-Rädern beim City Cross Cup durch die engen Gassen von Michelstadt jagen. Es gingen alle Klassen mit 26 Startern gleichzeitig auf die acht zu fahrenden Runden. Rainer und Stephan erwischten beide einen guten Start und lagen nach der ersten Runde im vorderen Drittel des Gesamtfeldes. In Runde drei konnte Stephan an Rainer vorbeifahren, musste ihn aber im Verlauf dieser Runde wieder ziehen lassen. Rainer hoffte darauf, gemeinsam mit Stephan fahren zu können, um an die vor ihnen fahrenden Fahrer wieder ranzukommen. Leider musste Stephan der Hitze Tribut zollen und konnte nicht an Rainers Hinterrad bleiben. Dieser musste sich allein auf die Verfolgung machen und konnte noch einige Fahrer aus anderen Klassen überholen. Am Ende kam Rainer als Gesamt-Elfter ins Ziel und konnte die Senioren 3-Klasse deutlich gewinnen. Stephan kam als 14. ins Ziel und belegte den vierten Platz bei den Senioren 2.
Nun ging Pepe Phillips bei den MTB-Damen an den Start. Die Damen fuhren zusammen mit der Jugend U17 und den Hobby-Herren ihr Rennen. Pepe musste sich in dem großen Starterfeld erstmal etwas Luft verschaffen und konnte sogar einige U17-Fahrer hinter sich lassen. Am Ende belegte sie Rang drei bei den Damen.
Als letztes Geschehen des Tages wurde das MTB Rennen der Elite und Senioren mit 25 Teilnehmern gestartet Hier gingen unsere Fahrer Georg Leser bei den Elite-Fahrern und Rainer Beck bei den Senioren 3-Fahrern auf die zehn zu fahrenden Runden. Da Georg aus den hinteren Reihen starten musste, dauerte es einige Zeit bis er sich nach vorne gearbeitet hatte. Leider war die Spitzengruppe bereits außer Reichweite, sodass es für ihn nur noch für einen tollen 7. Platz reichte. Mit einem besseren Startplatz wäre eine vordere Platzierung möglich gewesen. Rainer zeigte ein beherztes Rennen, obwohl er schon das Cross-Rennen in den Beinen hatte. Er konnte sogar einige Elite- und Senioren 1 und 2 Fahrer hinter sich lassen und landete auf dem 16. Gesamtplatz; die Senioren 3-Klasse hatte er wieder für sich entschieden.
Mit zwei Starts und zwei Siegen von Rainer Beck, dem dritten Platz von Pepe Phillips bei den Damen, den guten Platzierungen von Georg Leser und Stephan Anstötz sowie den guten Ergebnissen der Schüler/-innen Emma Jost, Mira und Jan Cornelius kann das VC-Racingteam sehr zufrieden mit dem Renntag in Michelstadt sein. Die Hitzeschlachten haben sich für alle gelohnt.

Unsere Sponsoren