Marc Wunderlich Zweiter in Kuhardt – 17.05.2014

Beim Kriterium in Kuhardt meldete sich Marc Wunderlich kurzfristig nach und konnte dort seine gute Form beweisen.

Da die Strecke in Kuhardt sehr viele Kurven hat, wollte sich Marc Wunderlich sofort im vorderen Teil des Feldes einsortieren. Also fuhr er nach dem Start vor und obwohl er nicht geplant hatte anzugreifen, fuhr er schon in der ersten Runde eine kleine Lücke zum Feld heraus. Weil das Feld nicht nachsetzte, begann er schneller zu fahren.

In der dritten Runde setzten zwei Fahrer vom RSV Hofweier nach und schlossen zu ihm auf. Die Drei arbeiteten sehr gut zusammen und vergrößerten schnell das Loch zu den anderen Fahrern. Sie fuhren das gesamte Rennen vorne und vergrößerten den Vorsprung auf bis zu einer Minute. Auch alle Prämien und Wertungen konnte das Trio unter sich ausmachen.

Im Ziel war Marc Wunderlich Zweiter und konnte einen sehr schönen Tag feiern, an dem er keine einzige Runde im Feld gefahren war.

Unsere Sponsoren