Erfolgreicher Saisonstart auf der Bahn – 06.05.2014

Beim ersten Lauf des Sommerbahnpokals gewann Marc Wunderlich sowohl das Scratch-Rennen als auch das Punktefahren.

Der Sommerbahnpokal startete mit Scratch-Rennen, eines für die Senioren und eines für die Elite. Bei den Senioren wurde Rüdiger May nach einigen sehr schnellen Schlussrunden zweiter und gewann damit den Sprint des Hauptfeldes. Rainer Beck wurde 9.

Bei der Elite wurden viele Attacken gefahren und Marc Wunderlich fuhr mehrere mit, kam aber nicht vom Feld weg. In den letzten Runden wurde ein Zug aufgebaut und Marc Wunderlich platzierte sich gut in diesem und konnte im Schlusssprint auf den ersten Platz sprinten.

Danach folgte ein Punktefahren über 100 Runden. Auch dieses Rennen begann mit vielen Attacken, Marc Wunderlich und Rüdiger May gingen viele davon mit und Marc konnte sich die erste Wertung sichern. In den folgenden Wertungen lief es nicht ganz so gut, aber Punkte konnte er sich dennoch holen. Nach der dritten Wertung gab es einen Sturz und das Rennen wurde kurz unterbrochen.

Nach kurzer Zeit wurde das Rennen um 10 Runden verkürzt weitergeführt und von diesem Zeitpunkt an war keine Attacke wirklich erfolgreich. Marc war dafür umso erfolgreicher bei den folgenden Wertungen, die er fast alle gewann. Und so wurde er mit 27 Punkten und zehn Punkten Vorsprung wie zuvor schon im Scratch-Rennen erneut erster.

Rüdiger fuhr ein sehr gutes Rennen und wurde mit zehn Punkten vierter. Rainer Beck musste leider zwischenzeitlich aussteigen. Markus Müller fuhr das Rennen zu Ende, konnte aber noch nicht in die Platzierungskämpfe eingreifen.

Ergebnisse

Unsere Sponsoren