Sommerbahnpokal mit Straßenrädern – 13.05.2014

Nach dem Sommerbahnpokal für Bahnmaschinen startete am Dienstag auch jener für die Straßenräder. Für das beste Ergebnis aus Sicht des VC-Racingteams sorgte erneut Marc Wunderlich.

Beim ersten Rennen des Sommerbahnpokals für Straßenräder, das als Punktefahren über 100 Runden angesetzt war, war das VC-Racingteam durch Rüdiger May, Rainer Beck, Markus Müller, Stephan Anstötz und Marc Wunderlich vertreten.

Rüdiger May und Marc Wunderlich versuchen gleich am Start, die anderen Fahrer mit einem Angriff zu überraschen, während die anderen Fahrer des Teams das Tempo im Hauptfeld kontrollierten. Nach einigen Runden konnten die beiden aber vom Feld gestellt werden. Trotzdem gewann Marc Wunderlich die ersten beiden Wertungen und auch Rüdiger May sammelte in den folgenden Wertungen weitere Punkte.

Wegen eines leichten Regenschauers wurde das Rennen anschließend kurz unterbrochen, konnte aber nach kurzer Zeit fortgesetzt werden. Danach gelang es einer Gruppe mit vier Fahrern, zu denen auch Marc Wunderlich zählte, das Feld einmal zu überrunden. Mit diesen Punkte belegte Marc Wunderlich am Ende hinter Dominik Merseburg Rang zwei, gefolgt von Daniel Erb auf Platz drei.

Ergebnisliste

Unsere Sponsoren