Straßenrennen in Polch – 22.03.2015

Am vergangenen Sonntag starteten die Fahrer des VC-Racingteams in die Straßenradsaison 2015.

In Polch nahe Koblenz stand auf einer neun Kilometer Runde erstmalig ein Straßenrennen an. Bei den Teilnehmern war die Rennstrecke im Vorfeld somit nicht bekannt und man musste sich die ersten Streckenkenntnisse auf dem sehr windanfälligen Kurs in der Warmfahrrunde selbst aneignen.

Im Rennen der Senioren ging Rüdiger May für das VC-Racingteam ins Rennen, Arthur Kunz startete in der Amateur-C-Klasse und Marc Wunderlich gab seinen Saisoneinstand in der Amateur-A/B-Klasse.

Rüdiger konnte sich von Beginn an gut im vorderen Fahrerfeld positionieren und war somit in der Lage in die rennentscheidende Spitzengruppe zu springen. Leider reichten seine Kräfte nicht bis zum Ende, sodass er zwei Runden vor Schluss aus der Spitzengruppe zurückfiel. Im finalen Sprint des Hauptfeldes belegte Rüdiger noch den fünften Platz, was im Gesamtergebnis den 15. Platz ergab.

Arthur Kunz testete seine Form im Amateur-C-Feld und konnte dem enorm schnellen Renntempo bis in die fünfte Runde folgen, musste dann aber bedingt durch Krämpfe das Rennen verlassen.

Marc stieg in der höchsten Amateurrennklasse des Tages in die diesjährige Saison ein. Das Fahrerfeld, gespickt mit namhaften Amateurteams, schlug von Beginn an ein sehr schnelles Renntempo an. In Verbindung mit dem stetigen Wind erfolgte eine Selektion des Fahrerfeldes, der nach einiger Zeit auch Marc zum Opfer fiel, als er den Anschluss an das Fahrerfeld verlor und das Rennen verlassen musste.

Fazit: Erstes Rennen der Saison unter widriger Witterung und für alle Fahrer des VC-Racingteams eine gelungene Standortbestimmung, die der weiteren Saisonplanung zu Nutze kommt.

Unsere Sponsoren