Südpfalztour – 03.07. - 05.07.2015

Tom Streicher glänzte mit offensiver Fahrweise bei der Südpfalztour. Robin Schüßler beendet die Rundfahrt im guten Mittelfeld.

Tom Streicher und Robin Schüßler starteten für den Landesverband Hessen bei der Südpfalztour. Am ersten Renntag stand ein 5,2 km langes Einzelzeitfahren auf dem Plan. Bei knapp 38°C ging Tom um 18.13 Uhr auf die Strecke und fuhr die fünftbeste Zeit an diesem Tag. Ein belgischer Fahrer war fünf Sekunden schneller und gewann das Zeitfahren. Robin Schüßler belegte mit 17 Sekunden Rückstand Rang 15 und komplettierte das hervorragende Ergebnis für das VC-Racingteam.

Am darauffolgenden Renntag zeigte sich Tom in toller Form bei Temperaturen von bis zu 40°C. Um 15.30 Uhr mussten zehn Runden mit einer Länge von 3,8 km absolviert werden. Tom fuhr sehr offensiv, zeigte sich oft an der Spitze des Feldes und fuhr auf den vierten Platz hinter einem Franken sowie zwei Belgiern. Für seine Arbeit wurde er als engagiertester Fahrer von den Wettkampfrichtern ausgezeichnet.

Bei der dritten Etappe sollten sechs Runden mit einer Länge von 6,3 km gefahren werden, aber aufgrund der Hitze wurde das Rennen auf fünf Runden gekürzt. Tom fuhr von Beginn an stets an der Spitze des Feldes. Im Zielsprint musste er seinen Sprint durch einen Rempler eines belgischen Fahrers, der letztendlich auch eine Verwarnung erhielt, unterbrechen und kam als 16. und damit sechster der Gesamtwertung ins Ziel.

Robin Schüßler erreichte mit den Positionen 53 und 44 am zweiten und dritten Tag jeweils im Mittelfeld das Ziel und kam in der Gesamtwertung auf Platz 46.

Insgesamt fuhren beide ein tolles Rennen und insbesondere Tom war mit dem sehr guten Gesamtergebnis sehr zufrieden. Nun liegt der Fokus auf der Deutschen Meisterschaft auf der Bahn im Omnium in Köln am 17. und 18. Juli.

Unsere Sponsoren